Das Sommerhaus der Stars 2019 Beitragsbild
Sommerhaus der Stars

Sabrina ist da | Sommerhaus der Stars | Recap Folge 3

Neuzugang Sabrina bringt ordentlich Feuer ins Haus – und in Willi Herrens Hose. Bei den anderen Bewohnern hat sie allerdings eher die Attraktivität einer Feuersirene. Und wie eine Sirene benimmt sich auch Herren was den Wendler angeht, denn der tut lautstark seine Meinung über ihn kund.

Sabrina bringt Geräuschpegel
Willi platzt der Kragen und geigt Wendler seine Meinung (Quelle: RTL)
Willi platzt der Kragen und geigt Wendler seine Meinung (Quelle: RTL)

Nach dem Auszug des Popo-Grabschers plus Anhang, zeigt sich der Wendler wieder von seiner empathischen Seite und schnappt sich mit Laura das nun frei gewordene Bett. Kommt natürlich bei den übrigen Mitbewohnern nicht gut an und es fällt sogar das Wort Bitch und Hurensohn. Auch wenn der Zusammenhang ein anderer ist, aber wen interessieren schon solche Details. Doch bevor der forcierte Streit eskalieren kann, kommen die neuen Mitbewohner in Form von Sabrina und Ehemann Thomas. Sabrina kennt man noch aus der ersten Staffel von Big Brother, da war der Wendler 27 Jahre alt und seine Laura… naja, noch nicht geboren. Aber wir wissen ja, Liebe kennt kein Alter!

Beim ersten Spiel müssen die Paare in einem gemeinsamen Pyjama ein Bett beziehen. Und klar, wer die Aufgabe als schnellstes meistert, ist vor der nächsten Nominierungsrunde geschützt. Und oh welche Wunder, wieder einmal sind es Yeliz und Johannes, die die Aufgabe am schnellsten meistern und somit geschützt sind. Beim zweiten Spiel muss ein riesiges, an einer Kletterwand befestigtes Kreuzworträtsel gemeinschaftlich gelöst werden. Trotz unglaublich guter Lösungsvorschläge zum gesuchten Begriff „Weibliches Geschlechtsteil“, schafft es am Ende nur ein Pärchen, Kate und Benjamin, das Rätsel überhaupt zu lösen und ist somit ebenfalls vor der Nominierung geschützt.

Och nö, jetzt schon?
Sabrina fühlt den Druck, den Wendler bei der Nominierung in Schutz zu nehmen (Quelle: RTL)
Sabrina fühlt den Druck, den Wendler bei der Nominierung in Schutz zu nehmen (Quelle: RTL)

Neuzugang Sabrina hat in der ersten Zeit wohl besonders eines zu tun: Mit Willi zu schäkern. Das gefällt seiner Frau Jasmin natürlich so gar nicht. Willi hingegen gefällt es überhaupt nicht, wie der Wendler mit ihm redet. Oder eben nicht mit ihm redet. Da verfällt er schnell in seine Welt des Klartextes und lässt Wendler wissen, was er von ihm hält. Doch der Zuschauer merkt schnell, erstens ist der Konflikt von Willi sicherlich etwas herbeigezaubert, und zweitens fühlt sich Willi vom Wendler nicht ernst genommen und unterstellt ihm, dass das alles eine reine Wendler-Show sei.

Diese Meinung spiegelt sich auch bei der späteren Nominierung wider. Dabei sei mal dahingestellt, ob Willi den anderen nun seine Meinung bezüglich des Wendlers aufgeschwatzt hat oder nicht, die meisten Stimmen erhalten nun mal er und seine Laura. Sabrinas spontanes in die Bresche springen für Wendler wirkt dann sogar etwas ungewollt fremdschämerisch. Und bringen tut es den beiden auch nichts. Das wohl am heißesten ersehnten Pärchen muss ausziehen. Das ist doch irgendwie schade…

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.