Love Island 2018 Beitragsbild
Love Island

Wahrheit oder Lüge | Love Island | Recap Tag 18

Heute passiert endlich das, worauf alle Zuschauer gewartet haben! Ein super sicherer Lügendetektortest! Der wird endlich ans Licht bringen, wer in der Villa die Wahrheit spricht und es ehrlich meint mit der Liebe und wer einfach nur im Haus wegen des Geldes ist (hust, Sebastian, hust). Und da heute Halbfinale ist, müssen am Ende zwei Paare die Insel endgültig verlassen.

Die Insel der Pärchen
Wenig Begeisterung, dass Natascha und Tobi wieder zusammen sind (Quelle: RTL2)
Wenig Begeisterung, dass Natascha und Tobi wieder zusammen sind (Quelle: RTL2)

Doch zunächst sollten wir uns super doll freuen, dass Natascha und Tobi wieder zusammengefunden haben. Zum dritten Mal. Dieses „Glück“ kauft ihnen vor allem Lisa nicht ab, die sich sicher ist, sie seien nur wieder zusammen, damit sie gute Chancen haben, das Ding zu gewinnen. Zudem würde Tobi es ja nicht ehrlich mit Natascha meinen. Doch wie dem auch sei, das erneute Zusammenkommen von Natascha und Tobias bedeutet dann natürlich, dass die neuen Richard und Janine nach einem Tag wieder gehen müssen. Somit beherbergt die Insel nur noch glückliche (naja, mehr oder weniger, aber dazu später mehr) Pärchen – Tracy & Marcellino, Natascha & Tobi, Yanik & Lisa, Victor & Joana und Sebastian & Jessica.

Doch gerade beim letzteren Pärchen hängt der Haussegen ganz schön schief. Sebastian hat großes Heimweh und zudem ist er sich doch nicht mehr so sicher, ob das wirklich mit ihm und Jessica funktionieren kann, da das ja eine Fernbeziehung Schweiz – Deutschland bedeuten würde. Jessica ist natürlich wenig begeistert und kann nicht so ganz verstehen, woher dieser Stimmungswechsel bei ihm auf einmal kommt. Auch der Lügendetektortest zeigt, so ganz ehrlich ist der gute Sebastian mit ihr nicht.

Wahrheit oder Lüge?
Sebastian beim Lügendetektortest - sagt er die Wahrheit? (Quelle: RTL2)
Sebastian beim Lügendetektortest – sagt er die Wahrheit? (Quelle: RTL2)

Doch zunächst muss Yanik seinen Mann stehen und wird verkabelt. Das Ergebnis ist dann ein Mix aus Wahrheit und Lüge. Janina findet er anscheinend doch hübscher als Lisa und so ganz ernst würde er es mit ihr wohl auch nicht meinen. Dann ist Tobi dran. Und im Gegensatz zu der Aussage von Lisa, er würde Natascha nur etwas vorspielen, kommt er gut durch den Test und scheint nach dem zu urteilen wirklich Gefühle für Natascha zu haben. Dann kommt der Moment, auf den alle gewartet haben, Sebastian muss ran. Seine Aussagen, er sei nicht wegen des Geldes da und wäre immer ehrlich zu Jessica gewesen, entpuppen sich schonmal als Lügen. Den Sex mit ihr würde er allerdings bereuen. Laut Jessica dann wohl alle drei Mal… doch einen Lichtblick gibt es, bei der Frage, ob seine Gefühle echt sein, spricht er die Wahrheit. Na wenigstens etwas.

Allerdings ist Jessica mit dem Gesamtergebnis natürlich alles andere als zufrieden. Beim Gespräch am Abend wird deutlich, dass Sebastian so gar nicht weiß, was er nun eigentlich will. Er will sich nicht so richtig auf die ganze Sache mit Jessica einlassen. Der Zuschauer sieht sich in den Aussagen allerdings bestimmt bestätigt, dass Sebastian nur wegen des Gewinns da sei und er dazu eben eine Partnerin bräuchte. Am Ende des Gesprächs steht für beide fest, dass sie für die Zeit auf Love Island noch ein Paar sind, danach aber wohl eher getrennte Wege gehen werden. Und die getrennten Wege kommen schneller als gedacht, denn nach dem Zuschauervoting, welche Paare die Insel vor dem Finale verlassen müssen, werden neben Yanik und Lisa natürlich Sebastian und Jessica rausgewählt. Naja, Yanik und Lisa bleibt ja wenigstens noch die wahre Liebe zwischen ihnen…

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.