Promi Big Brother 2018 Beitragsbild
Promi Big Brother

Finale | Promi Big Brother | Recap Tag 14

Finale, endlich! So langsam kann die Show auch wirklich mal vorbei sein. 100.000€ stehen auf den ersten Platz. Mal gucken, wer sich am Ende behaupten kann. Alphonso, Daniel, Silvia oder Chethrin stehen zur Wahl und ganz sicher wünscht sich jeder den Sieg. Promi Big Brother Gewinner 2018 kann aber nur einer werden.

Der Tag vor dem Finale
Lufen und Schropp eröffnen die Show (Quelle: Sat 1)
Lufen und Schropp eröffnen die Show (Quelle: Sat 1)

Alle die sich nicht mehr im Haus befinden, haben wenigstens den Weg ins Studio zu Lufen und Schropp gefunden. Hoffentlich wird nicht jeder interviewt, nur um die Sendezeit zu strecken. Aber erstmal ein Blick zurück auf den Tag. In der Zuschauerbox gab es dieses Mal drei Musikwünsche für die Bewohner. Alphonso wünscht sich natürlich seinen eigenen Song. Man muss jede gebotene Chance für Publicity nutzen. Ansonsten gibt es noch ein Bisschen Hip-Hop für Chethrin und ein Lied von Silvias Tochter.

Ansonsten ist im Haus natürlich das vorherrschende Thema das Finale. Alle sind ein wenig aufgeregt. Und bei einem sind sich alle einig: Jeder hat im Haus dazugelernt und etwas für sich gewonnen. Vor allem kann Chethrin es immer noch nicht wirklich fassen, dass sie so viele Nominierungsrunden überstanden hat. Sie steht auf jeden Fall ganz vorne auf der Siegerliste. Aber natürlich wünscht sich jeder den Sieg am meisten. Um das Finale gebührend zu feiern, schmeißt Big Brother eine Party. Es wird getanzt, gesungen und getrunken. Ein Bisschen Action gab es dann auch wieder zwischen Daniel und Chethrin, aber er hält sich zurück. Was Kennenlernen im TV angeht hat er ja nicht so gute Erfahrungen gemacht. Aber er schließt eine Romanze draußen ohne Kameras nicht aus. Schade, dass wir das dann nicht mitbekommen werden.

Nach Katja und Chethrin schockt dann Silvia mit ihrer Beichte – sie war süchtig nach Käsechips! Jahrelang hat sie nicht anderes gegessen als aus Gouda selbstgemachte Käsechips. Und sie warnt alle, das nicht auch selbst auszuprobieren. Aber Daniel lässt sich davon nicht beeindrucken, er fühlt sich bereit für die Käsechips. Na dann, guten Hunger!

Überraschung in der Live-Show
Überraschung für die Bewohner in der Liveshow (Quelle: Sat 1)
Überraschung für die Bewohner in der Liveshow (Quelle: Sat 1)

Als kleine Live-Überraschung für die Bewohner werden die Ex-Bewohner auf die Baustelle geschickt. Und die Überraschung gelingt. Als hätte es nie zwischen irgendwelchen Leuten Streit gegeben, begrüßen sich alle herzlichst. Und Johannes versucht sich an Humor und veräppelt die Bewohner, dass alles nochmal von vorne angefangen werden muss, da nichts aufgezeichnet wurde. Richtig gezündet hat das allerdings nicht (nur beim Live-Publikum, das würde aber auch einer Scheibe Brot zuklatschen).

Dann geht es weiter mit den finalen Challenges. Als erstes müssen Daniel und Chethrin gegeneinander antreten. Sie müssen 30m in die Höhe radeln. Dafür müssen sie natürlich ordentliche Schutzkleidung tragen. Deswegen geht es kurz zurück ins Haus, wo Silvia gerade durchdreht als sie sieht, wo die zwei hochradeln müssen. Ihr begrenztes Gehirn kann den Gedanken wohl nicht so richtig verarbeiten. Auf jeden Fall gewinnt Daniel am Ende knapp das Duell.

Dann folgt, nach einem kleinem Best of der bisherigen Duelle für die Bewohner (und um die Sendezeit künstlich zu verlängern), die nächste und letzte Challenge dieser Promi Big Brother Staffel. Dieses Mal geht es um Geschicklichkeit. Eine halb gefüllte Flasche muss auf einen Klotz gestellt werden, welcher dann mit einem Ruck unter der Flasche weggezogen werden muss. Die Flasche muss dann wieder auf dem Deckel landen. Quer gibt 1 Punkt, Hochkant 2. Ganz knapp gewinnt am Ende Silvia. Und was gibt es nun als Preis für die gewonnenen Challenges? Die Gunst der Zuschauer. Als würden die sich von so einem Theater beeinflussen lassen.

Der erste und zweite Auszug
Die letzten drei Bewohner im Finale (Quelle: Sat 1)
Die letzten drei Bewohner im Finale (Quelle: Sat 1)

Dann ist es endlich so weit, der erste Bewohner muss das Haus verlassen. Den vierten Platz belegt Daniel. Vielleicht hätte er weiterkommen können, wenn mit Chethrin doch etwas mehr gelaufen wäre. Nun sind auch erst 2 Stunden vorbei, was macht man also? Noch mehr Wiederholungen zeigen. Aus irgendeinem Grund wird Mike Shiva nochmal beleuchtet, denn der habe ja eine richtige Verwandlung durchgemacht. Welche da auch immer gemeint ist. Naja, nur Wiederholungen sind es dann doch nicht. Hätten die einige der jetzt gezeigten Szenen in den Zusammenfassungen gezeigt, wäre er vielleicht nicht so früh rausgeflogen.

Und der nächste muss das Segel streichen. Während Silvia davon erzählt, wir ihr ihre Zwillinge vom Ex-Mann aus dem Bauch getreten wurden. Okay, seltsamer Zeitpunkt, so eine krasse Story zu erzählen. Alphonso hat dann aber das Los des nächsten Auszuges gezogen und ist nun dritter Sieger. Oder auch alternativ erster Verlierer.

Wer gewinnt Promi Big Brother 2018?

Noch eine ganze Stunde Sendezeit. Was wollen die nur noch alles zeigen?! Aso ja, da sitzen ja noch einige, die man interviewen kann. Und Werbung gibt es ja auch noch. Eine Stunde weniger hätte der Show aber wirklich gutgestanden. Bevor dann der endgültige Sieger gekürt wird, kriegen Silvia und Chethrin noch einige Highlights aus dem Big Brother Haus gezeigt. Dann geht es nochmal in die Duell-Arena. Dort muss zunächst Chethrin eine kleine Anrede halten, warum sie Big Brother gewinnen sollte. Chethrin möchte endlich mal eine Show gewinnen, ein Haus anzahlen und 20.000€ an die Brustkrebsforschung spenden. Silvia möchte gewinnen, um junge Menschen von der Straße zu halten. Sie möchte nicht, dass jemand so leben muss, wie sie auf der Baustelle leben musste.

Silvia gewinnt Promi Big Brother 2018 (Quelle: Sat 1)
Silvia gewinnt Promi Big Brother 2018 (Quelle: Sat 1)

Bevor der Sieger aber verkündet wird, sieht der Zuschauer, womit die übrige Sendezeit noch gefüllt wird: Mit Rückblenden. Zunächst die traurigsten Momente, dann die Highlights von Silvia und Chethrin. Aber nichts, was man als tagtäglicher Gucker nicht gesehen hätte.

Egal, ob es nun die Argumente waren, die bestrittenen Challenges oder einfach die Art der Person, am Ende gewinnt Silvia. Damit endet Promi Big Brother 2018. Es war etwas lahm, teilweise ein Bisschen witzig und die Bewohner waren in Ordnung. Mein Highlight war ganz klar aber Umuts heutiger Kommentar zu Katja: „Warum hast du denn nichts gesagt [dass du mit mir ins Bett willst]?“

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.