Die Bachelorette 2018 Beitragsbild
Die Bachelorette

Die Dreamdates | Die Bachelorette | Recap Folge 7

Die Dreamdates stehen an! Oder wie man es auch nennen kann: Halbfinale. Filip, Daniel und Alex sind noch im Rennen und kämpfen um Nadines Herz. Im Gegensatz zu den vorherigen Staffeln geht es dieses Mal nicht in die Berge oder nach Südafrika, sondern nach Holland! Ob das aber tatsächlich die Karibik ausschließt, wird sich zeigen.

Holland? Echt jetzt?
Die vier treffen sich zu den Dreamdates - in Holland? (Quelle: RTL)
Die vier treffen sich zu den Dreamdates – in Holland? (Quelle: RTL)

Das erste „Dreamdate“ ist quasi ein Gruppendate, was in eine Klompenmacherei führt (Anm.d.Red: Das sind diese typischen Holland-Schuhe aus Holz). Spätestens da merkt der Zuschauer, irgendetwas stimmt da nicht. Das dieses ganze Gruppendate nicht wirklich Nadines Ernst ist, merkt man wirklich spätestens jetzt. Aber es macht halt doch Spaß, die Jungs an der Nase herumzuführen. Doch dann löst die Bachelorette die Situation doch auf. Sie verteilt die Buchstaben A, B und C an die Jungs, die natürlich für die Orte stehen, wo die wirklichen Dreamdates hingehen. Es bleibt zwar Holland, aber es geht auf die niederländischen Antillen, also doch in die Karibik!

Let the Dreamdates begin!
Schnorcheln und Küsse in der Karibik (Quelle: RTL)
Schnorcheln und Küsse in der Karibik (Quelle: RTL)

Die Bachelorette trifft Daniel in Aruba. Als erstes geht es auf eine kleine Yacht bei gutem Trinken und viel Sonnenschein. Doch sie bleiben nicht lange über Wasser, es geht unter Wasser zum Schnorcheln. Zwischen Fischen, Schiffswracks und Korallen kommt es natürlich auch zu Küssen. Am Abend gibt es dann das obligatorische Abendessen mit tiefen Gesprächen. Naja, okay, vielleicht nicht unbedingt mit tiefen Gesprächen, aber auf jeden Fall mit tiefen Blicken. Beide verstehen sich sehr gut und Nadine fühlt, dass es passen könnte. Und Daniel sieht das genauso und lädt sich kurzerhand selbst ein über Nacht zu bleiben. Diese entpuppt sich als sehr romantisch und harmonisch, beide sind gerne miteinander zusammen, auch in der Nacht. Nadine geht sogar schon so weit und sagt, dass es irgendwie ja perfekt sei. Na da müssen sich die anderen Jungs aber ranhalten.

Das zweite Dreamdate führt Nadine zu Filip nach Curacao. Die beiden machen einen kleinen Trip in einem alten VW-Bulli in Babyblau, passend zum Namen der Insel. So richtig begeistert ist Filip jedoch nicht, da er sich kaum auf Nadine konzentrieren kann, weil er so mit dem Schalten beschäftigt ist. Deswegen ist er froh, als sie endlich am Zielort, an der Juliana-Brücke, angekommen sind. Dort werden sie sich dran abseilen. Da geht beiden auf jeden Fall etwas die Düse. Aber natürlich überstehen beide die Challenge mit Bravur.

Im alten VW-Bully über die Insel Curacao (Quelle: RTL)
Im alten VW-Bully über die Insel Curacao (Quelle: RTL)

Danach geht die Fahrt weiter. Erst zum Kokosnuss-trinken (was nicht so Filips Geschmack war) und dann auf ein Picknick. Da merkt man als Zuschauer schon, dass es zwischen beiden weniger knistert als z.B. zwischen Daniel und Nadine. Auch Nadine gibt zu, dass ihr so ein wenig die Schmetterlinge im Bauch fehlen. Beim Abendessen kommt es dann aber zum lang überfälligen Kuss und auch Filip bleibt natürlich über Nacht. Vielleicht hat das ja bei Nadine die Schmetterlinge erweckt.

Das letzte Dreamdate und die Entscheidung
Date hoch über den Wolken von Bonaire mit Alex (Quelle: RTL)
Date hoch über den Wolken von Bonaire mit Alex (Quelle: RTL)

Nadine trifft sich zum Schluss auf Bonaire mit Alex. Dort machen beide einen kleinen Rundflug in einer Cessna. Zwischen den beiden herrscht dabei allerdings eine kleine Eiszeit. Nadine sagt, dass sie immer etwas Startschwierigkeiten haben. So ein Bisschen wie frisch verliebte Teenager. Nach dem Rundflug, der etwas turbulenter war, geht es zum Donkey-Sanctuary, wo viele Esel gefüttert werden können. Da kommen sich die beiden endlich näher und küssen sich. Auch wenn die Anlaufzeit zwischen beiden gefühlt immer länger wird, Nadine merkt, dass sie sehr gut zusammen harmonieren. Und selbstverständlich bleibt auch Alex nach dem Abenddinner über Nacht. Nach dieser scheinen beide noch näher zusammengewachsen zu sein und der Zuschauer ahnt, dass es zusammen mit Daniel ein hartes Rennen werden könnte.

Die Dreamdates sind vorbei. Zurück auf Korfu steht die vorletzte Entscheidung an. Nadine ist gleich gerade heraus und sagt in der Runde, dass es bei ihr und Daniel auf jeden Fall gefunkt hat. So geht die erste Rose natürlich auch an ihn. Die zweite und damit letzte Rose geht dann an Alex. Dass Filip keine Chance gegen die beiden Sunnyboys hatte, stand schon relativ früh fest. Vielleicht hat sie das Kinderzimmer aus der vorherigen Folge auch einfach zu sehr abgeschreckt. Nächste Woche fällt dann die Entscheidung, Daniel oder Alex?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.