Die Bachelorette 2019 Beitragsbild
Die Bachelorette

Fabio schmeißt hin | Die Bachelorette | Recap Folge 2

Wie in jeder zweiten Folge stehen die ersten Dates an. Und Daniel kristallisiert sich dabei gleich als wohl der größte Gerda-Fan heraus. Doch den Vogel schießt am Ende Fabio ab (und wie immer auch ein Bisschen Yannic).

Der schwer-verliebte Daniel
Daniel ergattert sich doch noch sein heiß ersehntes Einzeldate (Quelle: RTL)
Daniel ergattert sich doch noch sein heiß ersehntes Einzeldate (Quelle: RTL)

Und die Folge startet dann auch gleich mit dem ersten Date. Gerda empfängt Fabio (der dafür aus seinen Träumen gerissen wird) und Daniel zum gemeinsamem Strand-Frühstück. Zwei unterschiedlichere Typen für das erste Date hätte sie sich auch echt nicht aussuchen können. Daniel, der jetzt schon Hals über Kopf in sie verknallt ist, und Fabio, der eigentlich am liebsten im Bett liegen geblieben wäre. Und obwohl Fabio nicht gerade als Charmbolzen rüberkommt, wählt Gerda ihn für das erste Einzeldate. Daniel scheint so eine kleine Sache auf jeden Fall schon sehr aus der Bahn zu werfen, so dass er Stunden später immer noch nicht über das verlorene Date hinweg ist. Das macht ihn auch irgendwie aggressiv, so dass er sich gleich etwas mit Eierfreund Oggy anlegt. Aber es kommt nicht zum Eklat. Jedenfalls noch nicht.

Am nächsten Tag möchte Gerda die Fitness und Geschicklichkeit der Jungs testen. Sie müssen in kleinen Challenges antreten und am Ende winkt als Gewinn ein Essen mit Gerda. Auf Yannic ist übrigens wieder Verlass, der gibt gleich als erstes auf, denn er macht sich doch nicht zum Affen für die Frau. Ob ihm klar ist, warum er da ist? Vielleicht hat er sich aber ja auch verlaufen, wer weiß. Am Ende gewinnt übrigens irgendwie der Daniel und kommt somit doch noch an sein so heiß ersehntes Einzeldate. Doch bei seiner Rückkehr in die Villa hat er dann nichts Besseres zu tun, als die Lästerschwester zu markieren und über Mitkandidaten wie Oggy und Co. herzuziehen. Angeblich habe er das auch vor Gerda kundgetan, wer hier alles eine Show abzieht, gesehen hat der gemeine Zuschauer das allerdings nicht. Vielleicht seine Taktikschiene, was die auch immer bringen soll.

Fabio ist nicht überzeugt
Fabio ist nicht überzeugt von der Bachelorette und schlägt die Rose aus (Quelle: RTL)
Fabio ist nicht überzeugt von der Bachelorette und schlägt die Rose aus (Quelle: RTL)

Das erste größere Gruppendate findet auf der Kirmes statt. Auch da will Gerda die ausgewählten Jungs wieder prüfen, was sie sich so zutrauen. Gut, dass sie Yannic nicht mitgenommen hat, sonst hätte man gar nicht erfahren, dass er ja eigentlich gar kein Single ist. Also wenn man die „normale“ Definition von Single nimmt. Nach seiner Yannic-Single-Definition ist er zwar bereits mit zwei Frauen liiert, aber da ist immer noch Platz für eine weitere. Hach Yannic, du bist wirklich der Traum jeder Frau! Naja, jedenfalls stellt er nicht so komische Fragen wie Fabio. Der schnappt sich Gerda bei der zweiten Nacht der Rosen und will wissen, was sie so besonders macht. Die Antwort (die es aufgrund einer Unterbrechung gar nicht wirklich gibt) gefällt ihm dann so wenig, dass er am Ende die Rose von Gerda ausschlägt. Da ist sie dann wohl glatt durch sein Bewerbungsgespräch gefallen.

Yannic fällt übrigens auch leider durch das von der Bachelorette und fliegt somit zusammen mit Fabiano aus der Show. Eher schade für den Zuschauer, er wäre sicherlich noch für einige Lacher und Späße gut gewesen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.